Hulahoop - Die Band

Hulahoop spielt 100% live - 5 Musiker mit noch echtem ehrlichen Handwerk, bei dem noch jeder Ton selbst gemacht ist!

Von kleinen Geburtstagen bis hin zum großen Event hat "HULA HOOP" die passende Livemusik im Stil der 50er und 60er Jahre für Sie! Bei Swing, Schlager u. Rock'n Roll aus der Wirtschaftwunderzeit darf bei "Hula Hoop" mitgesungen, geschunkelt und getanzt werden. Bei jedem ihrer Events lädt "Hulahoop" zu einer musikalischen Zeitreise mit Schlagern, Oldies und Rock’n Roll der 50er und 60er Jahre ein. In einer Zeit wo man Jeansträger noch als Halbstarke bezeichnete und langes Männerhaar mit gesellschaftlicher Provokation gleich gesetzt wurde. Zeiterscheinungen waren ferner Petticoats, Entenschwanz, Bienenstock-und Pilzkopffrisuren, der Hulahoop-Reifen, blaue Jeans, (im Volksmund "Bludsching" genannt), Hotpants und Miniröcke. Rauchwaren in den 50er Jahren hießen: Overstolz, Zuban, Roxi, Salem, die anfangs teilweise einzeln, oder auch im 2er- und 3er Pack verkauft wurden.

Akim, Sigurd und Tarzan waren Kultsymbole, sowie das HB-Männchen, Winnetou, Duane Eddy, James Dean, Roy Orbinson, Peter Kraus, Elvis Presley. Das Fernweh war groß, ebenso die Lust am Konsum. Viele Deutsche leisteten sich in den 50ern ihren ersten fahrbaren Untersatz.

Legendäre Fahrzeuge in der frühen Wirtschaftswunderzeit waren: Vespa-Roller, NSU-Quickly, Isetta-Goggomobil, der VW-Käfer, Opel-Kapitän, die Knutschkugel von BMW oder Lloyds-Leukoplastbomber. Eine Liebeserklärung an die Zeit mit Cocktailsesseln, Tüten-Lampen und Nierentische, wo Pikon, Cincano, Puschkin, Escorial grün und "Toast Hawaii" serviert wurde. Zwei Jahrzehnte zwischen Lebenshunger und Sehnsucht nach einer heilen Welt. Zwei Jahrzehnte zwischen bürgerlicher Enge und Revolution. Zwei Jahrzehnte die Deutschland veränderten.

Mit ihrem unvergleichlichen Musikprogramm versucht Hula Hoop in diese Zeit einzutauchen und Nostalgie retro erleben.